„dieser Raum ist nicht einer – es sind viele“
Schauraum und Werkraum. Atelier und Galerie. Labor und Spielwiese. Ein bespielbarer Interaktionsraum verschiedener Disziplinen und Genres.
Ein Zwischenraum von Design und Kunst.

   

 

 
 

__Kollektionspräsentation ARTISTA

art

_Kollektionspräsentation ARTISTA am Freitag, den 30. April


ARTISTA lädt zur Kollektionspräsentation der neuen Frühlingsmode ein!
Die Designerin steht am Freitag, den 30. April selbstverständlich für Fragen und Wünsche bereit.
Die neue Kollektion von ARTISTA versprüht gute Laune und macht Lust auf viel Farbe im Leben. Die charakteristischen Muster- und Printkombis von ARTISTA sind - wie immer - perfekte eyecatcher.


 

_Kollektionspräsentation NI-LY

nily

_Kollektionspräsentation NI-LY am Samstag, den 24. April

Das Grazer Label steht für asiatischen Minimalismus, ausgeklügelte Schnitttechniken und raffinierte Lösungen. Gekonnt interpretiert die Designerin Yu Dong Lin den Zeitgeist mit einer ordentlichen Prise Nachhaltigkeit. Tauchen Sie ein in ihre Welt! Die Frühlingskollektion hat wieder ganz besondere Teile zu bieten.
Die Grazer Designerin ist von 14.00-17.00 auch selbst im Combinat.


 

_Gastkünstlerin: HEIDE PICHLER (A) "GOODWILL UNLIMITED"

heidepi

_Gastkünstlerin HEIDE PICHLER (A) GOODWILL UNLIMITED


Ausstellung von Dienstag, den 13. April, bis Donnerstag, den 3. Juni 2021
Heide Pichler legt in ihrer künstlerischen Arbeit den Fokus auf Textil und Gewand bzw. Kleidung als menschliches Attribut. Nicht der modische Aspekt sondern die Zusammenhänge mit persönlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Eigenheiten und deren Stereotypen sind von Interesse. Textilien werden gesammelt, zerschnitten, verformt, gedreht und gewendet, um sich dann in einem neuen Kontext als eigenständige Objekte zu präsentieren.
Die Arbeit „goodwill unlimited“ basiert auf der Spurensuche nach bereits gebrauchter Kleidung. Die Kleider aber lassen die persönlichen Spuren der Träger hinter sich und werden zu Repräsentanten soziokultureller Eigenschaften.
Im Zuge eines Studienaufenthaltes in Los Angeles sind Objekte entstanden, die Assoziationen zu den amerikanischen Stereotypen aus der Kindheit der Künstlerin herstellen.
www.heide-pichler.net


 

_ find us on facebook: fb

_ find us on instagram: insta