„dieser Raum ist nicht einer – es sind viele“
Schauraum und Werkraum. Atelier und Galerie. Labor und Spielwiese. Ein bespielbarer Interaktionsraum verschiedener Disziplinen und Genres.
Ein Zwischenraum von Design und Kunst.

   

 

 

_ SALE!

sale

_Sale im Combinat

Der Sommer ist schon heiss genug!
Die Preise haben wir schmelzen lassen....
Erfrischende Rabatte finden sich bei den Kollektionen von
PITOUR, ARTISTA, AQUANAUTA, IAMYOU und MODUS VIVENDI!


 

_ Gastdesignerin im Juli: 1 9 7 9  SWIMWEAR

bw

__1 9 7 9  SWIMWEAR


1979 – Nachhaltige Bademode mit elegantem Understatement.
Ursprünglich fasziniert von den frühen Strandbadlooks der 1940-er bis 60-er Jahre, konzentriert sich 1979 auf Elemente, die das Zeitlose, Klassische dieser Zeit ausmachen. Ladylike und charmant sind die Badeanzüge und Bikinis des in Honolulu gegründeten Label mit Sitz in Berlin.
Die Kollektion wird in kleiner Auflage lokal in Deutschland gefertigt und es werden ausschließlich zertifizierte Stoffe und Materialien aus der EU verwendet.
Hochwertige Verarbeitung, Qualität bis ins kleinste Häkchen und eine verantwortungsvolle, transparente Produktion sind wichtige Teile von 1979´s Firmenphilosophie. Die Kollektion wird in sechs Größen (34-44) gefertigt.

www.1-9-7-9.com

 

 


 

_ Gastkünstlerin im Juli: Christa Biedermann (A)

cb

__Art in movement


Art in movement

Fotoausstellung - Videostills von Christa Biedermann (A)

In der Fotoausstellung „Artist in Movement“ sind Videostills aus der digitalen Trickkiste zu sehen. Schwerpunkt der Arbeiten ist das Rollenspiel, daher spielen immer auch unterschiedlichste Outfits und Stoffe eine Rolle: „Art in movement“ zeigt die Künstlerin in Bewegung. Seit den 80er Jahren dreht Christa Biedermann Filme - Super 8, 16mm, Video, analog und digital, Experimental, Animationen, Realtrickfilme.

Christa Biedermann, in Wien geboren, studierte an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Mit der Vielfalt der Medien Malerei, Fotografie, Film, Medienkunst, Liveperformance und Installation seit den 80iger Jahren in Wien und Berlin präsent mit zahlreichen Einzelausstellungen, Festival- und Messeteilnahmen, u.a. 2015 und 2016 „Berliner Liste, fair for contemporary art“ mit Medienkunst, 2016 Auszeichnung „Best Film 2016“ beim XXXI. BLACK INTERNATIONAL CINEMA BERLIN, 2013 Transgender Filmfestival San Francisco uvm.

 

Vernissage am 7.7.2017  von 19.30 bis 22.00
Ausstellungsdauer 8.7. - 31.8.2017

 

 


 
 
 

_ find us on facebook: fb