„dieser Raum ist nicht einer – es sind viele“
Schauraum und Werkraum. Atelier und Galerie. Labor und Spielwiese. Ein bespielbarer Interaktionsraum verschiedener Disziplinen und Genres.
Ein Zwischenraum von Design und Kunst.

   

 

 
 

_COMBINAT im September 2021

pit

_ Combinat im September 2021

Im Combinat halten die neuen Herbstkollektionen  von PITOUR, ARTISTA, IAM YOU, PLURAL und NI-LY Einzug!
PITOUR präsentiert zur MQ VIENNA FASHION WEEK.21 ihre H/W 21 Kollektion „SIMPLICITY“. Themen und Silhouetten wechseln - die grundsätzliche Haltung bleibt. Strukturierte Looks bieten unkomplizierte Variationen. Die Formen folgen Bewegung und Drehung. Atmosphärisch verdichtet werden Nähte unterbrochen und konstruktivistisch neu gestaltet. Die Farbschattierungen lassen sich effizient kombinieren, wilde Musterkombinationen sind jedoch nicht ausgeschlossen!
Die Fashionshow ist Teil der *MQ Fashion Night* am 15.09. mit eigenem Rahmenprogramm:
Start 18.30h – Welcome Reception in der Kunsthalle
19-20h Führung durch „And if I devoted my life to one of its feathers?“
20.30h Fashion Show
Der Eintritt ist frei!
PITOUR ist auch in der  Shopping Area der MQ VIENNA FASHION WEEK.2 vertreten. Von 15.-18.9. gibt es bei freiem Eintritt in der Ovalhalle aktuelle Kollektionen vieler spannender DesignerInnen zu entdecken, probieren und kaufen. Öffnungszeiten der Shopping Area:15.9.: 18:30-22:00 // 16.+17.9.: 16:00-21:00 // 18.9.: 12:00-20:00
Infos *MQ Fashion Night* MQ – MuseumsQuartier Wien | Facebook
Alle Infos unter: www.viennafashionweek.com


 

_Artist-in-Residence des Q21/MQ: NELMIT( Bulgarien)

nelmit

_ NELMIT (Bulgarien)

Die Modedesignerin Neli Mitewa aus Bulgarien ist mit ihrem Label NELMIT im September zu Gast im Rahmen des Artist-in-Residence Programmes des Q21/MQ. „CULTURE CLASH“ präsentiert sie bei der *MQ Fashion Nigh*t am 15.09. um 20.30 im Fashionzelt der MQ VIENNA FASHION WEEK.21. Eintritt frei!
„CULTURE CLASH“ ist eine Fusion-Fashion-Capsule-Kollektion, inspiriert von einer Reise nach Südafrika und die atemberaubende Schönheit der Natur. Südafrikanische Textilien mit typischen wachsgedruckten naiven, stilisierten floralen und geometrischen Motiven in starken Farbkontrasten werden mit handgewebten, bestickten Textilien mit bulgarischen Folkloremustern aus dem Vermächtnis der Großmutter gemixt. Der zweite Teil der Kollektion besteht aus Stoffen der Textildesignerin Dinka Kasabov. Fotos von ikonischen Landschaften in Südafrika bilden den Hintergrund des Musters, der mit stilisierten bulgarischen Motiven verwebt wird, Makrobilder wechseln mit Mikrobildern. Designerschmuck von Velislava Bozhinova vervollständigt die Looks.


 

_Gastdesigner des Monats: ZEUS (AT)

zeus

_ZEUS

Ausstellung von Freitag, den 03. 09. bis Donnerstag, den 01.10.

Die Handschrift von ZEUS ist klassisch und wird von Saison zu Saison aktualisiert. Der Designer & Künstler Igor Sapic verwebt gekonnt Phantasie, gemischt mit Kreativität und einem Hauch von Humor. Dies alles ergibt spannende Looks, die stets abwechslungsreich und alltagstauglich sind.


 

_Gastkünstler des Monats: JAKOB URWANISCH (A)

urw

_Gastkünstler JAKOB URWANISCH (A)

Ausstellungseröffnung am 03.09. von 17:00-19:00 durch den Künstler
Ausstellung von Freitag, den 03.09. bis Donnerstag, den 04.11.

Der gebürtige Oberösterreicher kam nach seiner abgeschlossenen Lehre als Koch über die Spitzengastronomie zur Fotografie. Derzeit lebt und arbeitet er in Wien. Auch außerhalb von Wien zählt die Fotografie zu seinen Aufgaben.
Seine Leidenschaft liegt in der Modefotografie. Wie in der gehobenen Küche legt er auch in dieser größten Wert auf Qualität und Ästhetik. Die Bilder zeichnen sich durch den Ausdruck des Selbstbewusstseins und einer schlichten Coolness aus. Eines seiner Geheimnisse ist die gute Atmosphäre am Set und der individuelle Charakter aller Beteiligten, welche in die Arbeiten mit einfließt. Gemeinsam mit dem Sinn für Exklusivität und Anmut entstehen so außergewöhnliche Bilder.
Sein Ziel ist es, die Vision der Selbstdarstellung von Designern, Agenturen, Privatpersonen sowie anderen Unternehmen zu verwirklichen.
Homepage: www.jgraphedu.at
Instagram: @jakob.urwanisch


 

_ find us on facebook: fb

_ find us on instagram: insta