„dieser Raum ist nicht einer – es sind viele“
Schauraum und Werkraum. Atelier und Galerie. Labor und Spielwiese. Ein bespielbarer Interaktionsraum verschiedener Disziplinen und Genres.
Ein Zwischenraum von Design und Kunst.

   

 

 
 

_*LOCKDOWN RELOADED*

lockdown

_*LOCKDOWN RELOADED*


Aufgrund der Bestimmungen der Regierung bleibt das Combinat voraussichtlich bis Montag, den 7. Dezember geschlossen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und sind mit vollem Elan in der Vorweihnachtszeit wieder für Sie da!
Die Lieblingsteile aus den Kollektionen finden Sie  in reichlicher Auswahl auf den Webseiten der Designerinnen und ihren Webshops.
Und ja, es lohnt sich zu stöbern – es gibt immer wieder neue Teile im Sortiment zu entdecken!

http://www.pitour.com
http://artistafashion.com
http://iamyou.at
http://www.plural-fashion.com
http://ni-ly.com


 
 

_Gastkünstler: Kollektiv „Wir sind Kinder aus Schmerz und Spucke“

kkkk

_Kollektiv „Wir sind Kinder aus Schmerz und Spucke“


Midissage am Freitag, den 20.11. von 19:30 bis 22.00 mit den Künstler*Innen
Ausstellungsdauer bis Donnerstag, den 03.12.2020

Die ausgestellten Fotografien zeigen die Kollektion von Moritz Gottschalk und Hanne Konrad für den Exploitation-Kurzfilm „Ein Kind aus Schmerz und Spucke“. Die Handlung des Films kreist um eine revolutionäre Gruppierung, die, zurückgezogen in einer heruntergekommenen Wohnung, an ihrem Plot zum Ende der Welt arbeiten. Im Laufe dieser Operation treffen körperliche Mutationen sowie Folter auf Zusammenhalt und inbrünstige Manifeste.
In den ausgestellten Modefotografien werden die Kostüme im Setting des Films präsentiert. Anstatt die Atmosphäre des Films zu reproduzieren werden die Kleidungsstücke in einer anderen Stimmung gezeigt. Zwar noch im ursprünglichen Set des Films werden sie gleichzeitig aus diesem herausgehoben.
Durch intensives blaues Licht zum Leuchten gebracht kommen Träume, Eleganz und Monstrosität der Figuren zum Vorschein. Diese entwickeln ein Eigenleben, eigene Erzählungen, die nicht mehr and den Film gebunden sind. Sie werden zu Fashion-Kreaturen, die in den verwahrlosten Räumen einer leerstehend wirkenden Wohnung lauern.

Mode: Hanne Konrad, Moritz Gottschalk / Set & Licht: Anna Carmela Sternberg, Camilla Smolders / Fotografien von: Susanne Reiterer / Kreative Leitung & Konzept: Stefan-Manuel Eggenweber / Models: Hyjei Nam, Ingrid Dorfinger, Flavia Mudesto, Anna Sternberg, Stefan-Manuel Eggenweber, Clemens Rott, Marie Luise Lehner, Ekaterina Heider


 

_ find us on facebook: fb