„dieser Raum ist nicht einer – es sind viele“
Schauraum und Werkraum. Atelier und Galerie. Labor und Spielwiese. Ein bespielbarer Interaktionsraum verschiedener Disziplinen und Genres.
Ein Zwischenraum von Design und Kunst.

   

 

 

_COMBINAT IM JUNI

juni

_Juni

Der Sommer im Combinat steckt voller neuer Ideen!
Die Kollektionen von PITOUR, ARTISTA, NI-LY, KM/A, AQUANAUTA und ganz neu LYVEM sind ganz schön bunt für die schönsten Tage des Jahres.
Die Kollektionen der Designerinnen werden in den eigenen Ateliers gefertigt und als Unikate oder kleinen Stückzahlen produziert. Gerne lassen die Designerinnen auch für spezielle Wünsche mit sich reden. Denn nur so geht bewusst und nachhaltig.

Alle Achtrung! Ab nun verstärkt LYVEM aus Oberösterreich die Auswahl an individuellem Design für jeden Geschmack im Combinat!
LYVEM ist ein junges Modelabel, das sich auf ready-to-wear Mode für Frauen spezialisiert hat. Das Label zeichnet sich durch zeitlose Kollektionen aus, die durch schlichte Schnitte und ihrer klaren Linie einen lässigen Chic verkörpern. Neben einigen Trendstücken und statement pieces werden hauptsächlich saisonunabhängige Kleidungsstücke kreiert. Geschickt werden Trends in die Kollektionen integriert, sie werden jedoch nicht von ihnen dominiert. Die Designerinnen von LYVEM fragen sich stets, ob sie die von ihnen entworfenen Stücke selbst in ihrer Garderobe haben möchten.
Die Intention der Marke ist die vielfältige Kombination einzelner Teile der Kollektionen. LYVEM bietet zeitlose Essentials, die in jede Garderobe gehören. Ein besonderes Augenmerk legt die Marke auf Qualität, Transparenz und faire Bedingungen bei der Herstellung ihrer Kleidungsstücke. Die Produktion erfolgt in Europa und die Langlebigkeit der Mode steht im Mittelpunkt – sowohl in Bezug auf die Materialien, als auch hinsichtlich des Designs.
www.lyvem.com

.


 

_Gastdesigner MANUEL ESSL DESIGN (AT)

essl

_MANUEL ESSL DESIGN (AT)

Ausstellung von Freitag, den 03.05. bis Donnerstag, den 04.07.2024
Das österreichische Modelabel MANUEL ESSL DESIGN steht für Liebe zum Detail und vereint High Fashion mit Streetwear, um eine unvergleichliche Fusion aus Glamour, Verspieltheit und modernem Stil zu schaffen. Die Mission seit der Gründung im Jahr 2015: schönes Design, hohe Qualität und verantwortungsvoller Umgang mit unseren Ressourcen.
Die handgefertigten Kollektionen bestechen durch lebhafte Prints, exklusive Stoffe und metallische Details. Von einzigartiger Damenmode über handgefertigte Taschen, bis hin zu exklusiven Accessoires, bietet MANUEL ESSL DESIGN vielseitige Kollektionen in geringer Stückzahl.

Durch die Verwendung hochwertiger, veganer Materialien und die nachhaltige Produktion in Österreich (Taschen, Accessoires, Kleider, Röcke, Jacken) und Portugal (T-Shirts & Pullover) stellen MANUEL ESSL DESIGN sicher, dass jedes Kleidungsstück den hohen Ansprüchen der Kundinnen entspricht.

Entdecken Sie Ihre einzigartige Modegeschichte mit MANUEL ESSL DESIGN.
 
© Manuel Essl

www.manuelessldesign.com
MANUEL ESSL DESIGN KG
Lobkowitzplatz 3, 1010 Vienna, Austria

Manuel Essl / Head of Design
studio@manuelessldesign.com

.


 
 

_Gastkünstlerin JULIA LAMETTA (AT)

lametta

_JULIA LAMETTA (AT)

Ausstellung von Dienstag, den 11.06. bis Donnerstag, den 26.09.24
„BODENSCHSCHÄTZE“ / „FOUND ON THE FLOOR“

Seit zehn Jahren sucht, findet und sammelt die Fotografin Julia Lametta für ihre Serie „Bodenschätze/found on the floor“ Spiegelungen des urbanen Raums in Pfützen. Beschnitten durch die Größe der Wasseroberfläche, geschärft durch die Höhe des Wassers, gerahmt durch den Bodenbelag entstehen verfremdete Abbilder der unmittelbaren Umgebung. Jede noch so kleine Änderung des Betrachtungswinkels bestimmt diese Abbildung, die Fotografin spielt mit Distanz, Perspektive, natürlichem Licht und der eigensinnigen Textur des Wassers. Julia Lametta gibt einen Anstoß zu neuen Sichtweisen auf alltäglichen Wegen und lädt die BetrachterInnen der „Bodenschätze“ zur eigenen Suche ein. Das Projekt führte die Fotografin über die Auseinandersetzung mit den Eigenheiten der Spiegelung an Wasseroberflächen zur Auseinandersetzung mit der Bodenbeschaffenheit im urbanen Raum und letztlich zur Erkenntnis, dass Pfützen nichts anderes widerspiegeln als Fehler im Bodenbelag. „Ein sehr schöner Fehler“ betont die Fotografin, „das Element Wasser macht das Unvermögen des Menschen sichtbar, die Erde einebnen zu wollen“.

contact: julia@lametta.com
www.julialametta.com

.


 
 

_ find us on facebook: fb

_ find us on instagram: insta